Kann ich helfen?
Portrait Michaela Hundegger-Bayerl
Michaela Hundegger-Bayerl
Verwaltung

Willkommen beim Meisterbetrieb Reiner Schirrle

Wir von der Firma Schirrle bieten Ihnen modernste Wohnlösungen für Wintergärten, Überdachungen und Sonnenschutz. Profitieren Sie von 30 Jahren Planungs- und Montageerfahrung und lassen Sie sich direkt vor Ort oder in der unserer Ausstellung in  Nürnberg unverbindlich beraten.

Besuchen Sie uns in Nürnberg

Schirrle Nürnberg, Saarbrückenerstr. 90, 90469 Nürnberg

Öffnungszeiten - Wir sind für Sie da:
Mo - Fr: 8-12 Uhr, 13-17 Uhr
Sa: 10-13 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten sind wir auch gerne nach Terminvereinbarung für Sie da.

Auf einen Blick - das könnte Sie interessieren

Vom Gotteshaus zum EigenheimEinmalige Glas-Faltwand verleiht alter Kirche neuen Glanz

Sämtliche Renovierungsmaßnahmen der ehemaligen Kirche in Osnabrück haben die beiden selbst geplant. So auch die auffälligen Spitzbögen mit den hohen, hellen und bunten Fenstern. Das war in der Umsetzung kein leichtes Unterfangen. Wichtig war den Bauherren, ein Glas zu verwenden, wie es in Kirchen zum Einsatz kommt – so genanntes Kathedralglas. Ein lokaler Hersteller konnte es liefern. Die schmale, ungewöhnliche Form passgenau umzusetzen, war die nächste Herausforderung – zumal die H-förmigen Sprossen der einzelnen kleinen Scheiben originalgetreu aus Blei anstatt aus Holz oder Aluminium sein sollten. Doch damit nicht genug: Gewünscht waren darüber hinaus Glas-Faltwände. Die unteren Teile der Fenster bestehen aus drei jeweils rund 2,7 Meter hohen Glaselementen. Sie lassen sich zusammenfalten und geben dann die Terrasse frei.

Alle Wünsche hat der Glasfassaden-Spezialist Solarlux aus dem niedersächsischen Melle gekonnt unter einen Hut bekommen. Das ehemalige Hauptschiff der Kirche, in dem früher die Gottesdienste gehalten wurden, hat sich in einen Wohn- und Essbereich mit einem einmaligen Flair verwandelt.

Die Glas-Faltwände mögen fertig sein, die Arbeiten an dem Haus als Ganzes sind es noch nicht. Aber genau das gefällt dem Ehepaar an seinem speziellen Zuhause. Und die beiden haben noch so einiges damit vor, versichert Rainer Typke: „So oft es geht, planen und werkeln wir weiter an unserer Kirche. Für uns ist das Urlaub pur – das Arbeiten an unserem Traum vom Leben in besonderer Atmosphäre.“

Als Solarlux-Partner sind wir als Schirrle Nürnberg aus Nürnberg davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst! 

Treffpunkt zweier ReicheWintergarten verbindet Althaus mit Neubau

Altehrwürdig: So möchte man das erste Haus von Familie Mensen nennen. Denn der Altbau blickt auf stolze 250 Jahre zurück. Ein schmuckes Backsteinhaus mit Reetdach. Gemütlich. Gepflegt. Typisch norddeutsch, und trotz seines Alters geradezu unverschämt gut in Schuss. Doch eines konnte der Bau nicht mehr bieten: genug Platz. Denn Familie Mensen zählt mittlerweile sechs Köpfe. Und die heranwachsenden Kinder – zwei Mädchen und zwei Jungs –  verlangten mehr und mehr nach ihrem eigenen Reich.

Deswegen bauten die Eltern neben dem Altbau ein zweites Haus. Zwei Volletagen machen es auch höher als das kleinere Gebäude mit dem Satteldach. Man könnte meinen, zwei Familien leben hier nebeneinander. Wäre da nicht der Wintergarten.

Viele Erinnerungen und eine einmalige Lage

„Das alte Haus aufgeben? Das kam für uns nicht infrage“, sagt Bauherr Christian Mensen. „Viele Erinnerungen sind damit verbunden. Und auch die Lage ist einmalig.“ Direkt am Wald, riesiger Garten – keine Frage: All das hat eine Rolle gespielt bei der Entscheidung, den Neubau gleich neben den Altbau zu setzen, anstatt das alte Haus zu verkaufen und ein deutlich größeres für alle sechs Familienmitglieder zu bauen.

Im Neubau wohnen nun die zwei Mädchen und die beiden Jungs, während der Altbau für die Eltern „reserviert“ ist. „So haben die Kinder ihre Ruhe – und wir Eltern ebenfalls“, sagt Heike Mensen lachend. Wichtig war den Bauherren aber, dass beide Häuser nicht voneinander abgeschottet stehen, sondern ein verbindendes Element haben. Der Neubau wurde daher erst fertiggestellt, als die Entscheidung feststand, einen Wintergarten von Solarlux als Bindeglied zu bauen.

Vielseitiger Wohnraum

Dank der dreiteiligen Glas-Faltwand ist die Front zur Terrasse nach draußen schnell geöffnet. Die Glaselemente sind miteinander verbunden und können komplett zur Seite gefaltet werden, wo sie als Paket nur wenig Platz brauchen. Entsprechend vielseitig ist der Wintergarten: Mal ist er Spielplatz für die Kleinen, mal Partyzone für die Großen – vor allem natürlich im Sommer –, und mal ist er Lese-Ecke für zwischendurch.

Als Solarlux-Partner sind wir als Schirrle Nürnberg aus Nürnberg davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Richtig gut gedämmt!Glas-Faltwand steigert Energieeffizienz beim Wintergarten

Als Anbau ans Haus muss ein Wintergarten eine Menge aushalten. Vor allem, wenn es draußen eher ungemütlich ist. Damit er auch an kalten Tagen seinen Reiz bewahrt und als Wohnraum zur Verfügung steht, ist eine Heizung nötig – und ebenso eine ordentliche Dämmung, damit die Wärme nicht so schnell verfliegt. Zudem verlangt es der Gesetzgeber: Die Energiesparverordnung greift auch bei Wintergärten. Insbesondere, wenn sie ganzjährig als Wohnraum genutzt werden.

Wintergarten mit geöffneter Glas-Faltwand
Innenansicht eines Wintergartens
Innenansicht eines Wintergartens mit Esstisch bei Dämmerung

Keine Pauschalaussagen

Damit ein neuer Wintergarten die Anforderungen der Energiesparverordnung bei einem Neubau erfüllt, ist eine Dreifachverglasung ratsam. Bei einem Altbau, wo die Anforderungen in puncto Energiesparen niedriger liegen, reicht in der Regel eine Doppelverglasung. Von Vierfachverglasungen, um eine möglichst gute Dämmung zu erreichen, rät Hettlich eher ab: „Die Anschaffungskosten sind höher und versprechen nur eine minimale Verbesserung der Energieeffizienz.“

Heizenergie der Sonne

Zwar kann eine gedämmte Hausfassade die Heizenergie in der Regel besser im Wohnraum halten als eine reine Glasfront. Aber dennoch muss ein Wintergarten in der Energie-Jahresbilanz nicht schlechter dastehen. Die Sonne macht’s möglich: Sie kann den Wintergarten im Winter aufwärmen und so die Heizkosten reduzieren. Das funktioniert sogar bei Streulicht, wenn die Sonne nicht direkt auf den Wintergarten scheint. Von dem solaren Heizeffekt profitieren auch angrenzende Räume, wodurch an sonnigen Tagen die Heizkosten geringer ausfallen können – selbst dann, wenn die Außentemperatur sehr niedrig ist.

Wenn es dagegen zu kalt ist und/oder die Sonnenenergie allein nicht ausreicht, muss der Wintergarten entsprechend beheizt werden. „Wenn man den Wintergarten nicht nutzt, kann man ihn von den anderen Wohnräumen mit einer Glas-Faltwand trennen“, sagt Hettlich und fügt hinzu: „Das ist für all diejenigen interessant, die das Optimum an Dämmung erreichen wollen.“  Mit einer Glas-Faltwand von Solarlux gelingt das exzellent: Die gläserne Wand bietet zusätzliche Dämmung, ohne dabei den Blick nach draußen zu versperren. Und: Ihre Glaselemente können platzsparend zur Seite gefaltet werden. Dadurch verschmelzen Wintergarten und Haus wieder zu einer Einheit. Offen wie geschlossen gelangt so jederzeit viel Tageslicht in die Wohnräume.

Als Solarlux-Partner sind wir als Schirrle Nürnberg aus Nürnberg davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Pfeif auf den Wind!Wie ein Glashaus die Terrasse zurückerobert

Als Stefan Brüntrup die Glaselemente zusammenschiebt, wird sein Lächeln breiter. Wie ein Paket reihen sich die einzelnen Scheiben aneinander und stehen nun unauffällig an der Hauswand. Die Terrasse ist jetzt – bis auf zwei schmale Stützpfeiler, die ihr gläsernes Dach tragen – nach vorne und den Seiten hin völlig offen. „Ich liebe es, draußen zu sein“, sagt er und blickt zufrieden in seinen Garten. Ein saftiger, sattgrüner Rasen ist zu sehen, eingerahmt von sorgsam angelegten Hecken, Büschen und kleinen Bäumen. Hinter einer der Hecken ragen große Laubbäume hervor, denn die Familie lebt direkt am Wald..

Terrassendach an einem Wohnhaus mit großer Terrasse
Master Idee 1
Glashaus mit offener Glas-Faltwand und Esstisch

Gläserner Schutz von allen Seiten

Da erstaunt es, dass die Terrasse bislang ein eher stiefmütterliches Dasein fristete. „Früher konnten wir sie eigentlich gar nicht nutzen“, erfährt man beim Plausch. „Permanent hat es gezogen, der Wind pfiff nur so über unseren Außenbereich. Es war einfach immer zu kalt, um entspannt draußen zu sitzen.“ Damit ist es jetzt vorbei. Das Terrassendach und die verschiebbaren Glaselemente bieten rundum Schutz – mag der Wind noch so sehr ums Haus pfeifen. Und falls die Sonne zu stark ist, kommt die unter dem gläsernen Dach installierte Markise zum Einsatz. Senkrechte Markisen unterstützen sie bei Bedarf. Je nachdem, wo der Sonnenschutz am meisten gebraucht wird.

Gartenanlage eines Tüftlers

Auf der Suche nach dem richtigen Partner zum Bau seines eigenen Glashauses stieß er schnell auf Solarlux. „Der Name war mir schon vorher ein Begriff.“ Ausschlaggebend für seine Entscheidung war jedoch eine Besichtigung der großen, modernen Werkshallen in Melle: „Mich haben die Sauberkeit der Produktion, die Qualität der Produkte und letztendlich auch der gesamte Service voll überzeugt.“

Der azurblaue Abendhimmel, das Grün der Bäume, das beleuchtete Glashaus und die vielen Lichteffekte im Garten bilden ein imposantes, abwechslungsreiches Farbspiel. Versonnen und zufrieden zugleich blickt der Hausherr nach draußen. „Unser Garten ist für mich der perfekte Wohlfühlort. Hier kann ich entspannen, den Feierabend mit der Familie genießen oder auch einfach nur in der Mittagspause kurz durchatmen.“ 

Als Solarlux-Partner sind wir als Schirrle Nürnberg aus Nürnberg davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Ein sicheres QuartettSolarlux Glas-Faltwände bieten Einbruchschutz nach RC 2

Der Trend geht klar zu mehr Licht: Bauherren wünschen sich Eigenheime mit großzügiger Verglasung, um helle Räume zu schaffen. Doch gleichzeitig besteht die Sorge, es damit Langfingern leicht zu machen. Das Bedürfnis nach Sicherheit und der Wunsch nach großen Glasfronten müssen sich allerdings nicht gegenseitig ausschließen.

Wichtig ist es, auf entsprechende Zertifikate zu achten. Fenster und Türen werden hierfür einem Test unterzogen, um zu prüfen, wie gut sie einem Angriff widerstehen können. Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes empfiehlt unter www-polizei-beratung.de Fenster und Türen ab der sogenannten Widerstandsklasse RC2: „Hier ist sichergestellt, dass es in der Gesamtkonstruktion (Türblatt, Zarge, Schloss und Beschlag) keinen Schwachpunkt gibt“, heißt es dort.

Zertifiziert anstatt bloß geprüft

Jetzt gibt es Brief und Siegel darauf, dass auch die Glas-Faltwand Combiline von Solarlux über den sehr guten Einbruchschutz nach RC2 verfügt. Spezialisten eines unabhängigen Prüfinstituts haben die Combiline dabei mit verschiedenen Werkzeugen zu öffnen versucht. Um nach RC2 zertifiziert zu werden, musste sie den Angriffen mindestens drei Minuten standhalten. Erfahrungsgemäß geben Einbrecher auf, wenn sie nicht binnen weniger Minuten im Haus sind.

Weil bei Fenstern und Türen mit Holz-/Alu-Profilen die außenliegende Aluminiumschale gleichzeitig der Anschlag für das äußere Glaselement ist, war es schwierig, die Combiline genauso sicher zu machen wie die drei anderen Glas-Faltwände von Solarlux. „Wir haben das als sportliche Herausforderung gesehen. Und wir freuen uns nun natürlich umso mehr, dass wir als erster Hersteller eine Glas-Faltwand aus Holz und Aluminium anbieten können, die nach RC2 zertifiziert ist“, sagt Mario Altehoff vom Produktmanagement bei Solarlux – und weist zugleich auf einen wichtigen Punkt hin: „Es gibt Hersteller, die damit werben, dass ihre Produkte nach RC2 geprüft sind. Das allein sagt aber noch nicht viel aus. Verbraucher sollten darauf achten, dass die Produkte auch entsprechend zertifiziert sind. Das bedeutet nämlich: Prüfung bestanden.“

Als Solarlux-Partner sind wir als Schirrle Nürnberg aus Nürnberg davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Ideenbuch - unsere Lieblinge Lassen Sie sich inspirieren: unsere Highlights und viele Anregungen finden Sie im Ideenbuch.

WIR ÜBER UNS

Die Firma Schirrle bietet modernste Wohnlösungen für Wintergärten, Überdachungen und Sonnenschutz. Profitieren Sie von 30 Jahren Planungs- und Montageerfahrung und lassen Sie sich direkt vor Ort oder in der Schirrle Ausstellung unverbindlich beraten.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail von Ihnen, oder Sie kommen einfach zu einem unverbindlichen Beratungstermin in unsere Ausstellung,
ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 8-12 Uhr, 13-17 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Außerhalb der Bürozeiten sind wir auch gerne nach Terminvereinbarung für Sie da.
SIE HABEN FRAGEN?


Schirrle Nürnberg
Saarbrückenerstr. 90
90469 Nürnberg

Kontakt
Anfahrt